Ladevorgang läuft

Hallo, ich bin Andreas, Ihr Gastgeber mit Herz.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien und unverbindlich Rückrufservice.

Sonnleiten *** Social Links

Facebook Google+ Youtube Twitter Pinterest

Sonnleiten - Holiday Check

Newsletter Anmeldung

Unser Stern-Letter verkündet dann und wann die News aus unserer Dolomiten Residence, dem Sternendorf Steinegg und der Dolomitenregion.

Edelsteinsuche mit Paul Fischnaller & Mineralienmuseum Teis

Bewertung
(10 Stimmen)

Einer unserer Ausflüge führte uns ins Mineralienmuseum Teis. Wir hatten uns dort zuvor bereits über deren Internetseite www.mineralienmuseum-teis.it mit unseren Kindern zum Teiser Kugeln suchen angemeldet.
Paul Fischnaller der jede freie Stunde seines Lebens nutzte, um seiner Leidenschaft dem Kristalle suchen nachzugehen, hat seine Sammlung in diesem Museum der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und will diese auch nach wie vor noch erweitern. Inzwischen ist er bereits 82Jahre alt und wir freuten uns die Gelegenheit zu haben ihn persönlich kennenzulernen und mit ihm auf die Suche zu gehen. Leider erfuhren wir vor Ort, dass er erst wieder ab Ende April selbst die Führung mache, da er die Wintermonate auf Gran Canaria verbringt. Stattdessen wurden wir von Moritz Fischnaller durch das Museum geführt und auf unserer späteren Steinsuche begleitet. Er erzählte uns auch, dass Paul Fischnaller seine Führungen immer mit sehr viel Enthusiasmus betreibe, weswegen wir es Interessierten trotzdem ans Herz legen würden. Der kurze Film zur Einführung in die Entstehung der Kristalle und über Paul Fischnaller und ganz besonders natürlich die Ausstellung selbst ist sehr sehenswert für jeden Steineliebhaber.
Nach diesen Einblicken wurden wir mit einer Gruppe von Leuten von einem Bus in die Nähe eines Steinbruchs gefahren, wo wir nach einem kurzen Fußweg ausgerüstet wurden mit Helm, Schutzbrille, Hammer und Meißel, um dort etwa 1,5h auf die Suche zu gehen. Man sollte allerdings dabei nicht zu viel erwarten. Dort lassen sich mit viel Glück nur eher kleine Bruchstücke finden. Danach hatten wir allerdings nochmal Gelegenheit in das Museum zurück zu gehen und haben im Museumsshop die Gelegenheit genutzt Kugeln zu knacken. Das stellte sich für unsere Kinder schließlich als ganz besondere Attraktion heraus. Es war ein bisschen wie Ostern. Man suchte sich eine Steinkugel aus, ohne zu wissen, was sich darin verbergen würde. Dies war zwar nicht ganz kostengünstig, je nach Größe etwa 15€ aufwärts, aber die Kristallschätze darin konnten sich sehen lassen und für unsere Kinder war es ein tolles Erlebnis. 

Wer Steine liebt, dem sei auch noch ein kleiner Geheimtipp in Meran Zentrum genannt: Amber Mineralien Geschäft. (Dort kann man wunderschöne Mineralien aller Arten auch aus der Region erwerben) / Meran selbst ist übrigens auch durchaus eine Tagestour wert (wir fanden es dort noch schöner als in Bozen)

Viel Spaß beim Entdecken die Liesers aus Trier

Kostenloser Rückruf

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Angeboten, Leistungen, Aktivitäten u.v.m.

Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung!

Angebote & Pakete

Wandern in Südtirol

Hier finden Sie die Kategorien mit der Auswahl an Wandertouren und Ausflüge für Groß und Klein.

Alle Wandertouren

„Is Wettr in Stoanegg“

wetter

Entdecken Sie das aktuelle Wetter in Steinegg!

Weitere Details