Ladevorgang läuft

Hallo, ich bin Andreas, Ihr Gastgeber mit Herz.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien und unverbindlich Rückrufservice.

Sonnleiten *** Social Links

Facebook Google+ Youtube Twitter Pinterest

Sonnleiten - Holiday Check

Newsletter Anmeldung

Unser Stern-Letter verkündet dann und wann die News aus unserer Dolomiten Residence, dem Sternendorf Steinegg und der Dolomitenregion.

Ein Tag ohne Auto – von Steinegg nach Klobenstein am Ritten

Bewertung
(5 Stimmen)

Nach einem guten Frühstück auf dem Balkon unserer schönen „Bären“-Ferienwohnung machten wir uns auf den Weg zur Touristeninformation in Steinegg. Dort kauften wir eine Mobilkarte für einen Tag (15,- € p.P.), mit der man alle öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol nutzen kann. Mit dieser Karte in unserer Tasche machten wir uns auf den kurzen Weg zur Bushaltestelle „Steinegg Dorf“.
Um 10:05 fuhren wir dann mit dem Bus 182 in einer gemächlichen Fahrt in 25 Minuten nach Bozen und stiegen an der Station „Brennerstrasse“ aus.
Von dort sind es wenige Schritte bis zur Talstation der Rittner Seilbahn. Diese kann man leicht an ihrem runden, dunklen Gebäude und den Seilen für die Gondeln erkennen. In dem Gebäude findet man auch Toiletten.

Alle 4 Minuten fährt eine Kabinenbahn die Fahrgäste in ca. 15 Minuten nach Oberbozen.
Dort angekommen ist man sofort am Bahnhof für die Rittner Schmalspurbahn, die ihre Passagiere alle 30 Minuten bis nach Klobenstein bringt, während der Fahrt hat man beeindruckende Aussichten auf die umliegende Bergwelt.
Die Öffnungen an manchen Fenstern erlauben es, Fotos von dem Bergpanorama zu machen. 
Die Fahrt bis nach Klobenstein dauert etwa 15 Minuten. Hier nutzen wir die Zeit für eine Mittagspause im Dorfzentrum und haben im Hotel „Bemelmans Post“ zu Mittag gegessen.

Wenn man von Klobenstein noch bis zur Schwarzseespitze möchte, fährt man mit dem Bus 166 vom Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs in ca. 10 Minuten nach Pemmern und von dort mit der privaten Bergbahn Rittner Horn (diese Fahrt muss zusätzlich bezahlt werden) in nur 8 Minuten auf die 2.060 m hohe Bergstation. Von dort gibt es einen Rundwanderweg, der zum „runden Tisch“ führt.

Wir haben jedoch um 14:40 den Rückweg angetreten und waren in ca. 1 Stunde wieder in der Talstation in Bozen. Von dem nahegelegenen Busbahnhof sind wir um 17:25 mit dem Bus 182 vom Bahnsteig 6 zurück nach Steinegg gefahren.

Hinweis: Die Mobilkarte muss bei jeder Benutzung eines Verkehrsmittels abgestempelt werden.

Viel Spaß!

Familie Schultz

Wandertipp: Rundwanderung zu den Erdpyramiden am Ritten nach Lengmoos

 

 

Kostenloser Rückruf

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Angeboten, Leistungen, Aktivitäten u.v.m.

Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung!

Angebote & Pakete

Wandern in Südtirol

Hier finden Sie die Kategorien mit der Auswahl an Wandertouren und Ausflüge für Groß und Klein.

Alle Wandertouren

„Is Wettr in Stoanegg“

wetter

Entdecken Sie das aktuelle Wetter in Steinegg!

Weitere Details