Neue Teilstücke am Steinegger Höhenweg

19 April 2016
Kategorie: News

Schon seit bald 20 Jahren besteht der Steinegger Höhenweg der auf dem Steinegger Hochplateau in der Gemeinde Karneid auf ca. 1.200 m, dem Riedl verläuft. Der Rundwanderweg wurde vom Tourismusverein Steinegg errichtet und gepflegt. In der damaligen Zeit war es recht schwierig verschiedene Teilstrecken des Wegs von der Asphaltstraße in den Wald oder Wiese zu verlagern.
Dank des Verständnisses der Grundbesitzer und Bauern, die die Wichtigkeit des Tourismus und natürlich auch der Nutzung von einheimischen Wanderern erkannten, hat sich endlich die Möglichkeit geboten den Wanderweg am Riedl teilweise neu zu gestalten. 3 Wegstücke wurden in Zusammenarbeit mit einer einheimischen Firma und unserem „Wanderwege Pfleger“ Gilbert neu gebaut undfügen sich nun harmonisch in die Landschaft ein.

Der mittelschwere Höhenweg mit nur 160 Höhenmeter auf 14 km bietet viele schöne Ausblickspunkte und sonnige Bänke zum Genießen. Mitten im Wald, in einer sonnigen Lichtung bietet das Kaserer Bild einen wilkommenen Rastplatz. Auf halber Wegstrecke gelangt man dann zu den alten Kasernen, ein Überbleibsel aus der faschistischen Zeit, die als Luftabwehr erbaut wurde. 

Im Gasthaus Unteregger, Jausestation Oberölgart oder im Hotel Wieslhof kann sich der müde Wanderer stärken und sich mit feinen Südtiroler Gerichten verwöhnen lassen. Die Wegmarkierung des gelben Schuhs begleitet den Wanderer über den gesamten Rundweg.

Viel Spaß bei Wanderung und erkunden des Steinegger Höhenweges.

Wandertipp:  Steinegger Höhenwanderweg

Ort: Pfarrkirche von Steinegg

Ähnlich