Südtiroler Käseknödel

07 Oktober 2015
Kategorie: News

Hmm lecker, schmecker. Die Südtiroler Käseknödel gelingen besoders gut wenn der verwendete Käse richtig würzig ist. Käseknödel leicht gemacht und ein immer ein herzhaftes Gericht.
Tipp: Bereiten Sie die doppelte Rezeptmenge zu und frieren dann die restlichen rohen Knödel ein. So haben Sie dann wenn es mal schnell gehen soll gleich gekocht. Einfach die gefrorenen Knödel ins kochende Wasser geben und ca. 20 Minuten sieden lassen.

Rezept für ca. 15 Knödel Südtiroler Käseknödel

Zutaten:
10 harte Semmeln
6 Eier
Ca. 1dl Milch
4 EL Löffel Rahm
200 gr. würziger Käse
2 EL Löffel gehacktes Petersilie
6 EL Löffel gehackte Zwiebel und Lauchstreifen
etwa 3 EL Löffel Mehl,
Salz, Salzwasser.

Zubereitung:
Die Semmeln kleinwürflig schneiden, Eier mit einem Teil der Milch und dem Rahm versprudeln und über das Brot schütten und durchziehen lassen.Käse, angeröstete Zwiebeln und Lauch, Petersilie und nach bedarf noch Milch dazugeben. Alles zu einer nicht zu weichen Masse vermengen. Knödel formen und in genügend kochendem Salzwasser 10-15 Minuten kochen lassen.
Die Knödel kann man mit brauner Butter und Parmesankäse anrichten.

Ort: Pfarrkirche von Steinegg

Ähnlich