Ausflug zur Bletterbachschlucht (UNESCO Weltkulturerbe)

Von Steinegg aus fahrt ihr ca. 1 Stunde zum "Geoparc Bletterbach". Vor Ort gibt es einen großen Parkplatz direkt neben dem Besucherzentrum.
Der Eintritt kostet 6€ für Erwachsene, Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt. Ausgerüstet mit einem Helm (den gibt es im Besucherzentrum) sowie festem Schuhwerk geht es hinab in die grandiose Bletterbachschlucht.
Jahrmillionen lang hat sich der Bletterbach in das Dolomitengestein eingegraben. Die unterschiedlichen Gesteinsschichten könnt ihr noch sehr gut an den 150m hohen Felswänden erkennen. Auf dem steinigen unebenen Weg zum Butterloch (Ende Geoweg "Butterloch") dürft ihr gefühlt hundertmal über den reißenden Bletterbach balancieren. Trittsicherheit ist oberstes Gebot wollt ihr nicht die Wanderschuhe mit Wasser füllen!
Nach dem grandiosen Blick auf den herab rauschenden Wasserfall am Butterloch dürft ihr den steilen und schweißtreibenden Jägersteig ca. 150m nach oben erklimmen. Zum Glück gibt es einige Bänkchen, auf denen ihr verschnaufen kônnt. Doch der Blick von oben in den tosenden Gebirgsbach und die von euch mitgebrachten Süßigkeiten entschädigen für den mühevollen Aufstieg. Seid ihr oben angekommen dauert der Rückweg zum Besucherzentrum ca. 20 Minuten.
Dieses Jahr bleibt die Lahner Alm, die ihr mit einem kleinen Umweg auf dem Rückweg erreichen könnt, wegen Pächtermangel leider geschlossen. Alternativ könnt ihr die Schönrast Alm (vom Parkplatz Schmieder Alm ca. 10 Minuten zu Fuß) anfahren, die euch u.a. mit selbstgemachten Südtiroler Strauben und eigenem Käse verköstigt.
Wir wünschen euch einen wunderschönen Ausflug!


Julia, Clemens, Felix, Maximilian, Ilse-Marie und Karl-Hans

Wanderbeschreibung: Auf den Spuren der Dinosaurier im Geoparc Bletterbach

Check in 21
Mai
Check out 22
Mai
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen