An diesem Platz in Südtirol - da fühlt sich wirklich jeder wohl!

Schon vor Monaten surften wir eine gefühlte Ewigkeit durchs Internet, um in Südtirol, das wir endlich „heimsuchen“ wollten, die auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Urlaubsdestination zu finden. Schließlich machte die Sonnleiten Dolomiten Residence das Rennen, nachdem uns der ebenso sympathische wie authentische Online-Auftritt zu überzeugen vermochte. Und das heißt heutzutage eine ganze Menge bei erholungsreifen Mitteleuropäern, die einerseits die Erfüllung ihrer gehobenen Ansprüche und andererseits einen schonenden Umgang ihrer Moneten erwarten. Und so schleppten wir in unserem Gepäck doch noch eine gewisse Skepsis mit, ob die „Dolomiten-Residence Sonnleiten“ tatsächlich jene Quadratur des Kreises zu bieten vermag, die sich ein ebenso verwöhntes wie geiz… äh … sparsames Ehepaar im fortgeschrittenen Alter erhofft.

Heute, eine – leider viel zu rasch vergangene – Woche später, gestehen wir freimütig ein: Wir haben nach vielen Jahren wieder ein ideales Urlaubsdomizil gefunden, das aus unserer Sicht sogar hart an der Perfektion schrammt. In diesem Sinne ein ehrliches Danke an den rührigen (und humorvollen!) Andreas Mahlknecht samt Familie für den herzlichen Empfang sowie den außerordentlich hohen Wohlfühlfaktor, den wir hier genießen durften – und auch „schamlos“ ausgekostet haben. Wobei wir uns nicht zuletzt an jenes viergängige Festmahl erinnern, das der „Patrone“ himself seinen Gästen mit viel Liebe und echten Haubenkoch-Qualitäten am Montagabend zubereitet hat. Womit wir auch schon beim einzigen Kritikpunkt angelangt sind: Dass wir an dieses köstliche Menü noch soooo lange denken müssen, bis wir das nächste Mal ins Sonnleiten „einfallen“, werden wir Andreas Mahlknecht sicher eine ganze Weile verübeln… SEUFZ!

Ihre Familie Deutsch-Hohberg

Check in 25
Jul
Check out 26
Jul
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen