Brennerei Psenner - hochprozentige Spezialitäten aus Südtirol 

An einem Regentag lockt es uns nach Tramin an der Weinstraße zur Brennerei Psenner - ist doch der Nocciola (Haselnusslikör) aus dieser Destillerie schon seit Jahren fester Bestandteil unserer Bar zu Hause. Dort wollen wir uns mit hochprozentigen Spezialitäten aus der Region und mit Mitbringseln für die Lieben in der Heimat eindecken. Vor Ort erwartet uns - umgeben von Obstplantagen und Weinhängen - ein toller, moderner Verkaufsraum. Chic in Szene gesetzt wird dort das gesamte Sortiment ausgestellt und verkostet. Es gibt alles, was das Herz begehrt von Grappa über Obstbrände und Liköre bis hin zu Whisky und Gin. Erhältlich sind die Spirituosen in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen sowie in den verschiedensten Flaschengrößen. Wir probieren uns munter durch das Sortiment und werden dabei kompetent beraten - ohne das Gefühl zu haben, gleich etwas kaufen zu müssen. Zum Schluss werden wir natürlich trotzdem fündig. Unser Herz erobert hat besonders den Honey Williams Christbirne, aber auch der Pflaumen- sowie der Apfellikör sind sehr lecker. Der Nocciola ist weiterhin weit oben auf der Hitliste, aber für alle, die es etwas herber mögen gibt es auch einen sehr guten Haselnuss Classic als Alternative. 

Wer noch tiefer in die Materie einsteigen will, kann hier jeweils am Mittwochvormittag um 10.00 Uhr eine zweistündige Werksführung inklusive Verkostung mit machen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 12 Euro pro Erwachsenen. 

Alle, die danach noch nicht genug der hochprozentigen Spezialitäten probiert haben - buchstäblich 2 Häuser weiter befindet sich auch die Brennerei Roner, ebenfalls mit angegliedertem Verkaufsraum.

Check in 25
Jul
Check out 26
Jul
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen