Die Trostburg

Beschreibung

Die Trostburg, eine Festung als Residenzschloss
Erstmals erwähnt im Jahre 1173. Die Burg hatte verschieden Besitzer, Raubritter, die Grafen von Tirol, die Herrn von Villanders oder die Herrn von Wolkenstein. Alle Edelleute hatten aber eines gemeinsam: sie schätzen die sichere Festung der Burg und den zentralen Standort. Natürlich dürfte der besonders romantische und aussichtsreiche Platz oberhalb Waidbruck mit ausschlaggebend für die Beliebtheit der Trostburg gewesen sein.
Heute befindet sich der Sitz des Südtiroler Burgeninstitutes auf der Trostburg.

Öffnungszeiten:
Geöffnet vom Donnerstag vor Ostern bis Ende Oktober
Ruhetag: Montag und Feiertage
Dauer der Führung: 45 Min.

Saison  Führungsbeginn     Gründonnerstag bis Ende Juni 11.00, 14.00 und 15.00 Uhr Juli und August 10.00, 11.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr September bis Ende Oktober 11.00, 14.00 und 15.00 Uhr

Eintrittspreise mit lohnender Führung inklusive:

Erwachsene  7,00 €/Person Studenten, Senioren (ab 65 J.), Gruppen  6,00 €/Person Kinder (6-14 J.)  4,00 €/Person Kindergruppen  3,50 €/Person

Info: Frau Theres Gröber
Burgfrieden-Weg 22
I-39040 Waidbruck
Tel. +39 0471 654 401

Wandertipp: Rundwanderung zur Trostburg bei Waidbruck

zurück zur Übersicht
Check in 12
Jun
Check out 13
Jun
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen