Ausflugziel Messner Mountain Museum MMM (Firmian) Bozen

Das Messner Mountain Museum (MMM) Firmian befindet sich innerhalb der alten Burgmauern des auf einem riesigen Basaltfelsen bei Bozen vor Jahrhunderten errichteten Schloss Sigmundskron. Die Burg und die darin enthaltenen Ausstellungsräume sind aufwendig mit weitläufigen Stahltreppen und -gängen ausgestattet, auf denen man schon fast wie in einem Labyrinth innerhalb der Türme sowie auf den hohen Außenmauern umherlaufen kann. Alleine schon deshalb ist der Besuch bei schönem Wetter vorzuziehen. Abgesehen von der beeindruckenden historischen Architektur ist das ganze Gelände sauber und geschmackvoll gehalten.

Die Ausstellung an sich bietet eine Zusammenstellung von Fotos, Gemälden, Skulpturen und diversen historischen und zeitgenössischen Bergsteigeutensilien, sowie Infotafeln und einige wenige Punkte, die mit bewegten Bildern dem Betrachter Informationen und Eindrücke des berühmten Bergsteigers vermitteln. Auffallend zahlreich sind Bilder und Skulpturen mit buddhistischen und hinduistischen Motiven.

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein Ausflug hierhin bei gutem Wetter eine fantastische Aussicht mit weitem Panorama bietet. Zudem hat man ein geschmackvolles Museumsambiente, dem allerdings noch ein Mehr an kurzweiligen Informationsstellen gut täte.

Lobenswert fanden wir auch das Restaurant, dass überraschend gute Speisen und Getränke, sowie Kaffee und Kuchen bei freundlichem Service anbot.

Auf einer der Tafeln war in großen Lettern ein weiser Spruch geschrieben, den wir besonders inspirierend fanden:

Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel <Konfuzius>

Familie Lieser

Check in 12
Jun
Check out 13
Jun
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen