Berglerharass (Pick Nick Korb) auf dem Wuhnleger

Als Schatztruhengeschichte wollen wir euch von unserem Picknick am Wuhnleger Löschteich erzählen, weil uns das so besonders gut gefallen hat. Wir waren net ganz adäquat gekleidet, Google Maps hat uns getäuscht und die einstündige Wanderung zum Teich (Wuhn Leger Weiher) verschwiegen, also waren wir aus 1km Entfernung leicht als Touristen zu erkennen. Dort angekommen lagen auf der Wiese verstreut ein Haufen Kühe und Leute gemischt und ein Gitarrenspieler hat alle unterhalten. Der war übrigens super und hat lauter alte Hadern (Lieder) gespielt wie Hotel California und Whats up. Felix hat am besten gefallen "wennst amol no so hamkumst" von Seiler und Speer, das müssen wir seitdem rauf und runter spielen. Die Jause war net ganz billig aber fantastisch, vor allem an den Bauernkrapfen ham wir uns net sattessen können und als dann noch das Wetter aufgeklart is und wir den Rosengarten im Löschteich gespiegelt bekommen haben, kam zum ersten mal die Diskussion auf, ob wir net unser Haus daheim verkaufen und fragen, ob Steinegg net zufällig a neue Hausärztin brauchen könnt.. 😄

Lenzi, Felix, Eva und Harald

Infos:
Tiers Dorf, Wuhnleger
Tourismusverein Tiers am Rosengarten,
Tel.: +39 0471 642127,

Check in 12
Jun
Check out 13
Jun
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen