Kulinarische - Erlebniswanderung im Latemarium in Obereggen

Um ihren Standort bestimmen zu können müssen Sie die Ortungsdienste aktivieren. Laden Sie anschließend die Seite neuX
8.6km
Ideale Jahreszeit: Sommer
Gehzeit: 3,0h
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Höhenmeter: 364m
Meereshöhe max.: 2333m
Meereshöhe min.: 1969m

Beschreibung

Anfahrt: Start in Steinegg an der Sonnleiten Dolomiten Residence und Fahrt auf der Landesstraße LS 132 Richtung Gummer, dann von Gummer bis in das Eggental auf die LS 131. Weiter am Kreisverkehr  unterhalb Birchabruck auf der SS 241 und SS 620 durch das Eggental Tal bis nach Rauth. In Rauth führt die LS 76 nach Obereggen zum Parkplatz unterhalb der Lifts am Platz’l.

Obereggen ist für sein Wandergebiet am Latemar bekannt. Der Latemar ist ein rauer und sehr zerklüfteter Berg im UNESCO Naturerbe der Dolomiten.
Seltene Bergblumen, Murmeltiere und frische Bergluft laden ein. Das neu angelegt Latemarium bietet tolle Abwechslung beim Wandern für die ganze Familie.
Die Almhütten am Latemar runden das Bergerlebnis kulinarisch mit verschiedenen Spezialitäten ab.
 

Start: Bequem gelangt man mit dem Oberholzlift in luftige Höhen. Von der Bergstation bis zum Aussichtspunkt Latemar.360° führt der Weg Nr. 22.
Die in Schneckenform gebaute Plattform bietet einen reizvollen Panoramablick. Auf der Panoramatafel mit 360° sind unzählige Berggipfel die man ringsum sieht bestimmt.
Der gut ausgebaute Weg Nr. 22 führt unterhalb der Wände des Latemars bis zur Feudo Hütte (Symphonie von 4 verschiedenen Strudeln).
Auf dem Erlebnisweg werden verschiede Attraktionen, zum Schnuppern, zum Raten, zum Fühlen und zum Beobachten geboten.  Das nächsten Wanderziele nach dem Feudopass sind die beiden Almen Zisch Alm (Südtiroler Mohn–Marmeladekrapfen) und Ganischger Alm (Südtiroler Marillen- und Zwetschgenknödel) die man auf dem Weg Nr. 504 bzw. 505 erreicht.
Bis zur Weigler Schupf wo es leckeren Kaiserschmarrn gibt ist der Weg (Nr. 9) nicht weit.  
Rückweg: Es gibt 2 Möglichkeiten: - man wandert den Weg Nr. 23 leicht aufwärts zur Mayrlalm (Südtiroler Apfelküchel),weiter führt der schöne durch Zirbelkieferwälder und Steinlahnen an verschiedene  vorbei am riesen Holztelefon und den klingenden Hölzern bis zur Bergstation Oberholz.   Die knappen 600 Höhenmeter von dort bis nach Obereggen kann man bequem mit dem Sessellift zurücklegen und im Platzl in der sonnigen Mountain Lounge einen feinen Eisbecher Latemaruim genießen.

- Oder man nimmt den gemütlichen Weg ( Nr. 9) bis zur Epicher Laner Alm wo es leckere Südtiroler Strauben mit Preiselbeeren gibt. Weiter führt der Wiesenweg Nr.9 direkt  zum Ausgangspunkt Obereggen.

zurück zur Übersicht
Check in 23
Apr
Check out 24
Apr
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen