Spazierweg am Riedl zur Jausestaion Oberölgart

Um ihren Standort bestimmen zu können müssen Sie die Ortungsdienste aktivieren. Laden Sie anschließend die Seite neuX
8.9km
Ideale Jahreszeit: Sommer, Frühsommer, Sommer, Herbst
Gehzeit: 3,0h
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Höhenmeter: 54m
Meereshöhe max.: 1232m
Meereshöhe min.: 1179m

Beschreibung

Anfahrt: Anfahrt: Start von der Sonnleiten Dolomiten Residence auf der Landesstraße 132 in Richtung Sportplatz Steinegg/Karneid. An der Kreuzung unterhalb des Sportplatzes biegt man rechts und bleibt auf der Riedlerstraße, bis links eine große Wiese kommt. Rechts davon ist eine kleine Parkbucht und die Schilder zeigen zur Jausestation Oberölgart.

Start: Beginn der Wanderung ist ein kleiner Parkplatz neben der Straße in Fahrtrichtung vor dem Kasererbild (kleine Waldkapelle), die Einheimischen sagen "Soluck" zu diesem Platz.
Wir folgen den Forstweg mit der Markierung "gelber Schuh", der teils an Wiesen  und teils im Wald verläuft. Auf gut halber Stecke kommen wir an einem kleinen Weiher vorbei, wo man Libellen und Frosche beobachten kann, wer "Glück hat und sich ganz ruhig verhält kann auch eine kleine Ringelnatter im Wasser erspähen. Am Wegrand laden an sonnigen Plätzen Bänke zum verweilen ein und man kann die schöne Gegend genießen.
Der gemütliche Forstweg führt bis zur Jausenstation Öberölgart, Bernhard und sein Team warten mit leckeren Südtiroler Gerichten auf.

Rückweg: Gestärkt wandern wir den selben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

zurück zur Übersicht