Seiser Alm – Schlern der Tafelberg Südtirol‘s

Um ihren Standort bestimmen zu können müssen Sie die Ortungsdienste aktivieren. Laden Sie anschließend die Seite neuX
16.2km
Ideale Jahreszeit: Sommer
Gehzeit: 6,0h
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Höhenmeter: 640m
Meereshöhe max.: 2450m
Meereshöhe min.: 1810m

Beschreibung

Anfahrt: Start in Steinegg an der Sonnleiten Dolomiten Residence. Fahrt auf der Landesstraße LS 132 nach Blumau, dort biegt man rechts auf die Staatsstraße SS 12 ab und fährt in Richtung Norden. Nach ca. 300 m nimmt man das linke Tunnel, das nach Völs, Seis und Kastelruth führt. Man bleibt auf der Landesstraße (LS 24) bis kurz vor Seis bis zur Talstation der Umlaufbahn Seiser Alm am Parkplatz oder Parkhaus.

Start: Die Wanderung beginnt an der Bergstation der Umlaufbahn auf der Seiser Alm. An der Bergstation folgt man dem Weg 10 und dann den Weg Nr. 5 bis zur Saltnerhütte, kleine Pause für ein Glas frischer Kuhmilch. Die Aussicht ist gewaltig und ringsum hört man die Kuhschellen. Aber der anstrengende Teil  der Wanderung kommt erst noch, deshalb weiter. Der Wandersteig Nr. 5 geht über Brücken und dann der Weg Nr. 1 über viele Kehren hoch bis zu den Schlernhäusern.
Die Mühe lohnt sich, bei guter Fernsicht tut sich ein Meer von Berggipfeln auf. Gute Einkerhmöglichkeit, es werden leckere Speisen und Getränke geboten.

Tipp: Vom Schlernhaus bis zum Monte Petz (höchsten Punkt des Schlerns 2564m) sind es nur noch ca. 20 Minuten Gehzeit, der Ausblick ist sehr lohnenswert.

Rückweg: Wir wandern den selben Weg  wieder zurück zum Ausgangspunkt zur Seiseralm.

Sage: der Schlernhexen

zurück zur Übersicht
Check in 21
May
Check out 22
May
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen