Ladevorgang läuft

Hallo, ich bin Andreas, Ihr Gastgeber mit Herz.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien und unverbindlich Rückrufservice.

Spektakulärer Rundweg durch die Rastenbachklamm

Um ihren Standort bestimmen zu können müssen Sie die Ortungsdienste aktivieren. Laden Sie anschließend die Seite neuX
  • Ideale Jahreszeit: -
  • Höhenmeter: 381,45698m
  • Gehzeit: 3,5h
  • Meereshöhe max.: 597,1m
  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Meereshöhe min.: 215,6m
  • Distanz: 9,3km

Anfahrt: Start in Steinegg an der Sonnleiten Dolomiten Residence Ihre Ferienwohnungen in Südtirol. Fahrt auf der Landesstraße LS 132 nach Blumau, dort biegt man links auf die Staatsstraße SS 12 ab und folgt diesen bis nach Bozen Süd. Dort nimmt man die Schnellstraße (MeBo) in Richtung Meran und fährt dann die Ausfahrt Eppan/ Kaltern Weinstraße ab. Die Weinstraße (LS 42) führt nach St. Michael/ Eppan weiter bis nach Kaltern auf die LS 14. Nach dem Weinort biegt man am großen Kreisverkehr rechts auf die LS 15 in Richtung St. Anton zum Parkplatz. 

Start: Ausgangspunkt der Wanderung in die Rastenbachklamm ist der Parkplatz am Sportplatz St. Anton gegenüber des Hochseilgartens von Kaltern.
Der gemütliche Wanderweg Nr. 11 führt durch alte Buchenwälder bis zum Schranken an der Straße, wo man dann neben der Straße bis zum Parkplatz Müllereck weiter wandert. Von dort lohnt es sich den kurzen Abstecher zum Aussichtspunkt zu machen. Traumhaft schöner Ausblick zum Kalterersee und der umliegenden mediterranen Landschaft.
Vom Parkplatz Müllereck startet links der spektakuläre  Abstieg  durch die Klamm auf dem Weg Nr. 1. Anfangs wandert man am ruhigen Bach entlang, über Brücken und schmalen Pfaden, weiter unten wird es richtig der Bach richtig imposant. Gut befestigte Treppen und Brücken führen sicher an Wasserfällen und Felsvorsprüngen vorbei. Der Rastenbach stürzt mit Getöse ins Tal, es ist angenehm frisch und es bieten sich immer wieder tolle Ausblicksmöglichkeiten. Oberhalb des großen Wasserfalls endet der schmale Weg Nr. 1, weiter führt der Steig Nr. 13. Im Zick – Zack gelangt man durch den Mischwald, dann durch Weinberge bis zum Weg Nr. 10, oberhalb vom Weiler St. Josef am See (Kalterersee).
 
Wer einen Abstecher zum Kalterersee machen möchte hat es nicht weit: 140 Hm die man in guten 20 Minuten schaffen kann. Der Weg lohnt sich, wer Badesachen mit hat kann nördlich vom Lido Kalterersee, kostenlos vom Steig ins frische Wasser springen. Der Kalterersee ist der wärmste See der Alpen und bietet vielen Wassersportlern gute Bedingungen. 
Oder wie wäre es mit einem leckerem Eis? 
 
Rückweg: Gestärkt von der Pause am See steigt der selbe Weg Nr. 10 bis zum Freidensweg auf, der an einem kleinen See vorbei bis zum Ausgangspunkt Parkplatz Sportzone St. Anton zurück führt.
 
Tipp: Für müde Wanderbeine. Vom Kalterersee aus kann man sich bequem mit dem Taxi Sausewind zum Startpunkt Müllereck/Altenburg bringen lassen. Telefonnummer: +39 339 744 04 83

Kostenloser Rückruf

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Angeboten, Leistungen, Aktivitäten u.v.m.

Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung!

Angebote & Pakete

Wandern in Südtirol

Hier finden Sie die Kategorien mit der Auswahl an Wandertouren und Ausflüge für Groß und Klein.

Alle Wandertouren

„Is Wettr in Stoanegg“

wetter

Entdecken Sie das aktuelle Wetter in Steinegg!

Weitere Details