Ausflug nach Kaltern

Wir machen sehr gern Urlaub in Südtirol und möchten unsere Tipps für einen Ausflug nach Kaltern teilen: Den Tag anfangen kann man ganz toll im Gretl am See.  Wir haben uns ein SUP und ein Tretboot für eine Stunde ausgeliehen, dafür muss man auch keinen Eintritt bezahlen. Im dazugehörigen Seebad ist viel Schatten, falls man direkt bleiben möchte, das Wasser ist wirklich nicht kalt. 

Wir finden die Mendelbahn auf den Penegal toll und eine Wanderung zum Kreuz samt toller Bank für eine (mitgebrachte) Brotzeit. 

Den Abenteuerpark (Hochseilgarten in St. Anton) haben wir ebenfalls ausprobiert und für sehr gut befunden 😀.Abends kann man in Kaltern sehr gut flanieren und essen gehen. Der Dorfkern ist wie aus dem Bilderbuch. Für glutenfreie Pizza können wir den Gasthof „Goldener Stern“ empfehlen.

Am Rande der Ortsmitte ist auch ein netter Spielplatz.

Wandertipp: am Kalterersee

Familie Schmiedt Nelly

Check in 23
Apr
Check out 24
Apr
Personen 2
Kinder 0
jetzt anrufen